Testpacken bestanden!

Toploader hat das testpacken perfekt bestanden!! EXPED Expedition 80 Liter, Bruttogewicht inkl. 9 Tage Proviant: 21 kg!! 👍🌞 Schon fast ein Leichtgewicht😉


Finnmark und Nord Norge….ich bin bereit!

 

#hilleberg_the_tentmaker #expedint #norge #norwegen
#sverige #schweden #norgepålangs #friluftsliv
#fernwandern #alpincentersustenpass #cuboro
#lundhags #norrona #hikingsite #hiking
#schrittfürschrittnordwärts #fjelltid
#turistforeningen #utno #visitnorway #utpåtur
http://www.norgepalangs2013.com

Kategorien: Allgemein

Blogeintrag 23.06.18 / Planlos in den August…

Und, wieder Norwegen? Ereilt mich die Frage per Mail. „Aber ja doch“ wird meine Antwort lauten, „nur dieses Jahr etwas anders als sonst“!
Nach all den Jahren mit Planung für die Norge på langs Tour und letztes Jahr für die, mehr oder weniger ins Wasser gefallene, TreNTur, steht im August 2018 Planlosigkeit auf dem Plan😉
3 Wochen Zeit, ein One Way Ticket nach Tromsø und eine Busreservierung ins finnische Kilpisjärvi, ist alles an Planung was es gibt!
Den Rucksack mit 10 Tagen Proviant an Bord und ab in die Büsche. Ob es das Nábár Plateau oder Dividalen und Moskengási, vielleicht sogar ein Teil des Nordkalotleden wird, wird mir das Wetter verraten.
Die zweiten 8-10 Tage werden dann vermutlich im Rago oder Saltfjellet + Svartisen N.P. verbracht.
Egal was und wie….einfach mal der Nase und Lust nach…nach dem Motto: Immer die Nase in den Wind und genug Profil am Schuh!🌞

http://www.norgepalangs2013.com

Kategorien: Allgemein

Blogeintrag 17.06.18

Nun ist es also gerade genau ein Jahr her, als ich dieses Häuschen in Schweden nach dreiwöchiger, intensiver Schreibarbeit mit einem 370 seitigen Manuskript mit dem Titel „Schritt für Schritt nordwärts“ verlassen habe. Nichtsahnend was die nächsten 12 Monate alles bringen werden!

20180616_183206.jpgEin unglaublich spannendes und intensives Lektorat mit Sylvia Kettler Wuffli, die Gestaltung des Buches ganz nach meinen Wünschen und mit der grossen Unterstützung meines Verlages tredition.de und schlussendlich das fertige Buch in den Händen. Mittlerweile ist „Schritt für Schritt nordwärts“ im Januar erschienen und die Buchvernissage ist sehr erfolgreich über die Bühne gegangen, wie auch die ersten Lesungen und Vorträge.

Heute sitze ich wieder in diesem Haus in Schweden und bin überaus dankbar für all dieses Erfahrungen, diese wertvollen Erlebnisse und ich möchte keine Sekunde missen! Zu spüren dass meine Entscheidung, nicht „nur“ eine Reisebericht zu schreiben sondern auch das persönliche „warum“ und „wie“ einer solchen Reise zu beleuchten, absolut richtig war, freut mich sehr! Die enorm vielen Rückmeldungen zeigen mir, dass doch in sehr vielen Menschen irgendwo einer dieser Träume und Wünsche steckt, auszubrechen, etwas zu tun was vielleicht ein wenig aus der Alltagsnorm fällt. Es berührt mich sehr, plötzlich Menschen auf der Norge på langs-Tour zu wissen, welche sich anhand meiner Geschichte dazu entschlossen haben es eben auch zu tun. Wie im Herbst 17, als ich im tiefsten norwegischen Fjell auf jemanden treffe, welcher mir zur Begrüssung zu verstehen gibt „wegen Dir und Deiner Idee bin ich hier und laufe durch Norwegen“!

Das mein Buch „Schritt für Schritt nordwärts“ hier vielleicht ein wenig bei der Entscheidung anderer mitgeholfen hat, ist ein grosser Aufsteller und auch eine grosse Motivation weiterhin davon zu erzählen. Nach der „Nordischen Nacht“ im Hotel Wetterhorn, Hasliberg Ende Mai, ist nun eine kleine Pause angesagt, bevor es im Herbst und Winter mit einer kleinen Vortrags- und Lesungs-Tour durch das Land weitergeht. Termine werden rechtzeitig auf dem Blog veröffentlicht!

Jetzt ist etwas Zeit den Blog auf Vorderwandersmann zu bringen und natürlich auch die Vorfreude auf die anstehenden drei Wochen Nord-Norwegen im August, selbstverständlich dann wieder auf Schusters Rappen oder wie ich zu sagen pflege: ….immer die Nase in den Wind und genug Profil am Schuh!

Kategorien: Allgemein

„Die grosse nordische Nacht“

Alles bereit! 🙂
Der letzte Schliff am Musikvortrag ist getan, Stimme geölt und Gitarren gestimmt, die Wiese im Hotelgarten hat ihre weiche, grüne Matratze für die Camper mit ihren Zelten wachsen lassen, in der Hotelküche „köcherlt“ der norwegische Eintopf im grossen Kessel in Ruhe vor sich hin und………….die Wetterprognose ist absolut perfekt für den „Nordischen Abend“ im Hotel Wetterhorn am Hasliberg !!!
Freitag 25.Mai ab 20.00 / Event 21.30
Ich freue mich riesig auf ein tolles Open Air-Happening im Hotelgarten 🙂
Infos:
www.norgepalangs2013.com
www.wetterhorn-hasliberg.ch

20180522_151735WetterhornPlakat Wetterhorn

Kategorien: Allgemein

Bildvortrag und Lesung in Interlaken

Kennt ihr sie noch… die kleinen und urgemütlichen Buchhandlungen, wo man mit einem Lächeln begrüsst wird, wo einem mit Rat und Tat geholfen wird? Schon beim eintreten dieser wundersame Geruch der Buchseiten durch den Laden fliegt, überall diese kleinen, schmucken Details in den Regalen stehen……..wo man einfach Lust kriegt zu schmöckern?
Gibt es die noch???
Oh ja, es gibt sie noch diese Buchläden und es freut mich riesig und ist mir einen Ehre, am Dienstag 22. Mai / 19.15 in der Buchhandlung Bödeli in Interlaken Gast zu sein mit meinem Bildvortrag und Lesung aus meinem Buch „Schritt für Schritt nordwärts“ !
Eintritt frei!
www.norgepalangs2013.com
www.buch-boedeli.ch/

20180514_171744

Kategorien: Allgemein

Die grosse nordische Nacht!

Plakat Wetterhorn

An alle Outdoorer, Trekking-Fans, Hiker und Wandervögel, Naturliebhaber, Sehnsuchtsabenteurer, Camper und Musikliebhaber… nehmt den Leuchtstift und markiert euch den 25.Mai 2018 ganz dick:
In Zusammenarbeit mit dem Hotel Wetterhorn findet am 25.Mai die «grosse nordische Nacht» am Hasliberg statt. Mit meiner «Schritt für Schritt nordwärts, 3000 km zu Fuss durch Norwegen»- Vortragstour mache ich am heimischen Hasliberg halt. Doch es soll ein spezieller Abend werden!
Viele neue Bilder auf Grossleinwand im Hotelgarten, Lesung aus meinem Buch und speziell für diesen Event nehme ich meine Klampfe mit und lasse den Sound Eddie Vedders die Bilder und Geschichten zu dieser Tour untermalen.
Das Hotel Wetterhorn bietet die Möglichkeit im Hotelgarten zu campieren und es sich an Lagerfeuern gemütlich zu machen. Die sensationelle Küche kocht ein wahres Menüfeuerwerk im Restaurant und lässt zusätzlich im Garten unter Dreibeinen die Töpfe mit norwegischen Eintöpfen zum Kochen bringen.


Ich freue mich mit euch auf ein gemütliches Happening am Hasliberg!


(Der Event findet draussen statt und wird bei schlechter Witterung ins Hotel verlegt)
Weitere Infos und Vorverkauf!

Das „Festivalgelände“:

Wetterhorn

 

Kategorien: Allgemein

Create a website or blog at WordPress.com