Ausrüstung (Utstyr)

 

Seit der Norge på langs Tour 13/15 hat sich meine Ausrüstung wieder etwas verändert und den neuen Materialien angepasst. Viele Sachen sind aber bis heute meine treuen Begleiter geblieben und in nächster Zeit kaum ersetzt werden. Obwohl ich auch heute noch das Gewicht als einen wichtigen Faktor halte, ist eine gewisse Komfortzone unabdingbar für eine erfolgreiche Tour.

Neuheit ab 2019

Auch wenn ich mittlerweile nach all den Jahren und Touren für mich behaupten kann, dass ich meine persönlich Beste und auf mich abgestimmte Ausrüstung besitze, gibt es natürlich das eine oder andere, bei welchem noch etwas mehr drin liegt!

Eine grosse Änderung hat es Ende 2018 nun bei den Schuhen gegeben. Der Hanwag Alaska hat mich seit Beginn der Vorbereitung auf Norge på langs treu begleitet. Inklusive der Tour, habe ich in sieben Jahren drei paar Schuhe durchgelaufen und damit mehr als 9000 Kilometer zurückgelegt! (Wer die Tourgeschichte 13/15 kennt, weiss was die Schuhe aushalten mussten und haben dies auch mit Bravour gemacht!)

Bei einer Bewertung von maximal 10 Punkten, würde der Hanwag ohne weiteres 8 Punkte von mir erhalten. Die Maximalnote ist für meine Begriffe kaum zu erreichen, aber da war eben noch dieser eine, der 9. Punkt, an dem ich arbeiten wollte. Durch das immer weicher werdende Leder, verlor der Schuh einiges an Torsionsstabilität im Knöchelbereich und er wurde immer schwammiger. Ein Punkt der immer wieder in meiner Negativliste aufgetaucht ist.

Ich komme aus dem Alpinbereich und bin mir auch über fast 20 Jahre im Job gewöhnt gewesen, in schweren Bergsteigerschuhen „zu leben“. Für mich ist also eine gewisse Steifheit oder Gewicht kein Negativthema bei der Auswahl. So habe ich mich wieder etwas auf meine Wurzeln zurückbesonnen und mit dem La Sportiva Karakorum HC einen Schuh gewählt, der zwar als Bergsteigerschuh aber auch als Trekkingschuh kategorisiert wird. „Gewichtsenthusiasten“ wird wohl beim Gewicht von 1800 Gr. das Paar, gleich die Haare zu Berge stehen, doch meines Erachtens wird diesem Thema schon viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt und schlussendlich ist es auch persönliche Präferenz was die Wahl des „Richtigen“ angeht.

11F_417_medium

Der Karakorum HC hat mich in den bis jetzt rund 800 getragenen Kilometern zu 100% überzeugt. Wer La Sportiva kennt, der weiss dass diese Schuhe eine gewisse „Eintragzeit“ brauchen um ihre Steifheit zu verlieren. Die Stabilität ist perfekt, das Gewicht ist kaum zu spüren und das typische La Sportiva Schnürsystem bewährt sich in verschiedenen Geländen reibungslos. Der Schuh hat alle meine Anforderungen ausnahmslos erfüllt, sei es im Geröll, auf der Strasse und schlussendlich auch im Wasser! In Kombination mit einer Gore Tex Gamasche und der Norrøna Falketind Hose sind Watungen im bis zu 40 cm tiefen Bächen über 10-20 Meter problemlos und ohne „Wassereinbruch“ zu bewältigen gewesen.

Die Pflege ist problemlos und kann einmal im Jahr mit einer Sprayimprägnierung etwas aufgepeppt werden, ansonsten einfach das Gore Tex seinen Dienst machen lassen!

Der 9. Punkt ist erreicht und so freue ich mich riesig auf die ersten grösseren „Off Track“ Abenteuer in Norge und bin gespannt wie sich der Schuh auch über mehrere Wochen anfühlen wird!

 

EXPED_Logo_option+3

 

preview-hilleberg-the-tentmaker-OTYyOA==

 

Jetboil_logo

 

166239876

 

norrona-logo-white-e1498065238792-530x156

  • Wetterjacke: Norrøna falketind Gore Tex Jacket
  • Wetterhose: Norrøna falketind Gore Tex Pants

 

LOGO-LUNDHAGS_NEG-500x500

 

01_Logo Skinfit SchwarzRot-880abc721958a21fc50f82b5119f6d94

  • Leichte Jacke : SKINFIT Caldo Hybrid Jacke
  • Kurzarm Shirt: SKINFIT Aero Zip Shirt
  • Langarm Shirt: SKINFIT Aero.plus light Shirt

 

csm_2005_6a290da286

 

Norge på langs Tour 2013/2015 Ausrüstung:

 

Detaillierte Ausrüstungsliste 2015: / Gewichtssheet2015 ( Excel Tabelle )

 


 

Herzlichen Dank an folgende Firmen für  Beratung und Support

logo-storepartner

ba_logo_vert

 logo

sos_260

 

Create a website or blog at WordPress.com