Detailplanung beendet !

Da der Tourstart bis jetzt nur vom Datum her bekannt war und ich den Ort nur grossräumig geplant hatte, war es nun langsam an der Zeit, noch etwas ins Detail zu gehen. Da ich rund 350 Kilometer südlicher als bei meinem Tourende 2013 wieder ins „Rennen“ gehe, spielt es eigentlich kaum eine Rolle wo ich wieder einsetze. Klar ist aber, dass ich mich nicht zu Beginn der Tour gleich in die Nesseln setzen will, mit mühsamen und langweiligen Etappen in irgendwelchen Mooren und Schlammbädern.

IMG_2242

Obwohl es emotional für mich natürlich ein Highlight gewesen wäre, direkt in der Ferslia DNT Hütte weiterzufahren, dort also, wo ich 2013 schon fast sicher war, dass ich es kaum mehr bis ans Kap schaffen werde, sind meine Prioritäten 2015 doch etwas anders. Auch der Reiz, mal etwas routenmässig anders zu laufen als die meisten NPL –  Läufer, hat mich überzeugt noch ein paar kleine Änderungen einzubauen. Durch diese Änderungen am Start, werde ich etwas Zeit für ein paar kleine Extras gewinnen, oder dann auch mal etwas Zeit haben um schlechteres Wetter auszusitzen.

Karte Nyheter11

Die neue und wahrscheinlich definitive 2. Variante über die Skjækerdals – und Setertjønnhytta DNT, erlauben mir einen etwas gemütlicheren Start auf die Tour, und halten mir die Möglichkeit trotzdem offen, den Skjækerhatten noch zu besteigen. Seine Aussicht soll ja phänomenal sein! Ein alter Versorgungsweg führt mich dann nach Gaundalen in den Fjellgård und dort entscheide ich dann, ob ich bei guten Verhältnissen über Gressåmoen oder bei schlechten über Snåsa laufen werde.

Auf der Routenplanung sind nun auch die vordefinierten Depotstellen für meine Pakete eingetragen:

ROUTENPLANUNG

Ich werde mir aber in den ersten Tagen sehr viel Freiheit nehmen, und kurzfristig entscheiden wo es lang gehen soll. In dieser Gegend macht es kaum Sinn bis ins Detail zu planen, da die Verhältnisse sich sehr schnell und unerwartet ändern können. Was mich bei diesem NPL – Start allerdings mehr als freut, dass ich dieses Mal zu Beginn der Tour um die tagelange Asphaltlauferei herumkomme 🙂

Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com