Kleine Planänderung / TreNTur 2017

Die Depotpaket Problematik in Abisko hat sich seit 2016 deutlich „verschärft“. Zum einen ist der Lapporten Supermarkt geschlossen worden und zum anderen, verlangt der STF ein enormes Lagergeld für die Pakete in der Turiststation. ( 50 Kronen am Tag und eine max. Lagerzeit von 7 Tagen ). In der Turiststation kann man weiterhin aus einer kleinen Auswahl einkaufen, allerdings zu horrenden Preisen.

Ich bin ja auf der TreNTur an nichts gebunden und so habe ich mich entschieden, den Zwischenstopp und das „Aufproviantieren“ in Katterjokk zu erledigen. Ich werde in Katterat den Zug von Narvik nach Kiruna besteigen und in einer halbstündigen Fahrt nach Katterjokk gelangen ( vielleicht wird auch gelaufen , je nach Bedingungen ).

daslogo.png

In Katterjokk wird in der Turiststation ein Depotpaket auf mich warten und zugleich werde ich im Einkaufsladen alles einkaufen können, was ich brauche. Ob ich dann von Katterjokk den Rallervägen bis nach Tornehamn zu Fuss bewältige, oder den Bus „kapere“ und dort aussteige, werde ich  dem Wetter und dem Zeitplan überlassen. Dies würde mich einen Zusatztag kosten.

Danach wird mein Weg wie geplant Richtung Lappfjordhütte DNT weitergehen. Somit werde ich auch etwas dem Trubel um Abisko entkommen, was sicherlich kein Nachteil sein wird !

Kategorien: Allgemein

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com