Und nun wird wieder norwegisch „gepilgert“ !

Lange war es ruhig auf meinem Blog und dies hatte natürlich einen guten Grund. Denn da war urplötzlich dieser Aufruf im Januar, zur neuen „Living History“ Staffel des Schweizer Radio und Fernsehens SRF. Anlässlich des 500 Jahr Jubiläums der Reformation 2017, hat SRF Teilnehmer für die beiden Projekte “ Leben wie vor 500 Jahren“ und „Pilgern wie vor 500 Jahren“ gesucht. Und irgendwie landete meine Anmeldung für die Pilgerreise ebenfalls auf der Redaktion. Dass ich aus über 250 Teilnehmer für das Casting ausgewählt wurde, hat mich schon sehr gefreut und ich konnte am 4. März einen sensationellen Casting – Tag auf Schloss Neu Bechburg in Oensingen verbringen.

Pilger Casting auf Neu Bechburg

Ein unvergesslicher Tag mit tollen Menschen und einer super Stimmung unter den 32 Teilnehmern und den Teams des Radio und Fernsehen. Noch während dem Casting wurde mir aber immer mehr bewusst, ( die Pilgerreise dauert 10 Tage und endet drei Tage vor meinem Tourstart zu TreNTur in Norwegen ) dass dies vielleicht etwas heikel sein könnte. Denn Pilgern wie vor 500 Jahren, heisst sehr viele Entbehrungen und könnte sich negativ auf meine Norwegenreise auswirken. So habe ich mir schon beim Casting etwas den Wind aus den Segeln genommen, denn TreNTur hat für mich Vorrang und wäre nicht verschiebbar gewesen.

Nun wurden vier andere Teilnehmer ausgewählt und ich brauche definitiv nicht enttäuscht zu sein. Das Casting war eine super Erfahrung und hat enorm viel Spass gemacht. Ich freue mich riesig für die vier Auserwählten und hoffe, dass der ganzen Truppe inkl. dem Radiomann von SRF1 Ralph Wicki eine tolle Pilgerreise bevorsteht. Ich wünsche der ganzen Crew viel Glück und eine tolle Produktion! 🙂

Schon beim Casting hörte ich fast von jedem Teilnehmer den grossen Wunsch, während dieser Pilgerreise Entschleunigung, Zeit zum Nachdenken und Ruhe zu finden. Ich konnte dass Ganze mit einem grossen Lächeln quittieren, denn was habe ich 2013 und 2015 auf Norge på langs alles darüber gelernt! Und jetzt steigt gerade wieder die riesige Vorfreude auf den Sommer 2017, die Zeit in der meine Reise zu TreNTur starten wird und wo ich wieder dieses Gefühl von Entschleunigung, Zeit zum Nachdenken und Ruhe finden werde.

Ab jetzt wird wieder „norwegisch“ gepilgert…………

nkl-logo

Kategorien: Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com