Es war einmal…in Finnland

Ein Zeitungsartikel, ein Titelbild………und schon beginnen die Erinnerungen an das Erlebte zu drehen! Ein kurzes, unscheinbares Selfie inmitten der finnischen Einöde.

„Vier Stunden bin ich schon unterwegs, vorbeigezogen am Flusstal von Mekonjärvi und nun schon den höchsten Berg Finnlands im Rücken, der Halti. Soeben ist der tagelange Tundranebel verschwunden und es warten sieben wunderbare, hochsommerliche Tage auf mich, ein perfektes Timing für die Durchquerung des Nábár-Hochplateau. Eine kurze Pause, ein paar Bilder gemacht und schon geht es weiter Richtung Pithsusjärvi und der 2018-03-18 14.37.12norwegischen Grenze. Doch zwei Minuten nachdem dieses Bild entstand, folgte ein lauter Lacher, als mir und meinem Begleiter Christoph wieder einmal der Übergang von einer 1:50`000 zu einer 1:100`000 Landkarte ziemlich übel misslang und wir feststellten, dass wir ganz an einem anderen Ort sind als geplant! (Nachlesbar in diesem Buch)

Sechs Stunden liegen noch vor mir, bevor es nahe der norwegischen Grenze ans Campieren geht. Ein gemütliches Nachtessen bei prächtigem Wetter und einer unvergessenen Stille, irgendwo da draussen…..“

Ein Bild, eine Geschichte, eine Erinnerung………

 

 

Kategorien: Allgemein

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com