Blogeintrag 17.06.18

Nun ist es also gerade genau ein Jahr her, als ich dieses Häuschen in Schweden nach dreiwöchiger, intensiver Schreibarbeit mit einem 370 seitigen Manuskript mit dem Titel „Schritt für Schritt nordwärts“ verlassen habe. Nichtsahnend was die nächsten 12 Monate alles bringen werden!

20180616_183206.jpgEin unglaublich spannendes und intensives Lektorat mit Sylvia Kettler Wuffli, die Gestaltung des Buches ganz nach meinen Wünschen und mit der grossen Unterstützung meines Verlages tredition.de und schlussendlich das fertige Buch in den Händen. Mittlerweile ist „Schritt für Schritt nordwärts“ im Januar erschienen und die Buchvernissage ist sehr erfolgreich über die Bühne gegangen, wie auch die ersten Lesungen und Vorträge.

Heute sitze ich wieder in diesem Haus in Schweden und bin überaus dankbar für all dieses Erfahrungen, diese wertvollen Erlebnisse und ich möchte keine Sekunde missen! Zu spüren dass meine Entscheidung, nicht „nur“ eine Reisebericht zu schreiben sondern auch das persönliche „warum“ und „wie“ einer solchen Reise zu beleuchten, absolut richtig war, freut mich sehr! Die enorm vielen Rückmeldungen zeigen mir, dass doch in sehr vielen Menschen irgendwo einer dieser Träume und Wünsche steckt, auszubrechen, etwas zu tun was vielleicht ein wenig aus der Alltagsnorm fällt. Es berührt mich sehr, plötzlich Menschen auf der Norge på langs-Tour zu wissen, welche sich anhand meiner Geschichte dazu entschlossen haben es eben auch zu tun. Wie im Herbst 17, als ich im tiefsten norwegischen Fjell auf jemanden treffe, welcher mir zur Begrüssung zu verstehen gibt „wegen Dir und Deiner Idee bin ich hier und laufe durch Norwegen“!

Das mein Buch „Schritt für Schritt nordwärts“ hier vielleicht ein wenig bei der Entscheidung anderer mitgeholfen hat, ist ein grosser Aufsteller und auch eine grosse Motivation weiterhin davon zu erzählen. Nach der „Nordischen Nacht“ im Hotel Wetterhorn, Hasliberg Ende Mai, ist nun eine kleine Pause angesagt, bevor es im Herbst und Winter mit einer kleinen Vortrags- und Lesungs-Tour durch das Land weitergeht. Termine werden rechtzeitig auf dem Blog veröffentlicht!

Jetzt ist etwas Zeit den Blog auf Vorderwandersmann zu bringen und natürlich auch die Vorfreude auf die anstehenden drei Wochen Nord-Norwegen im August, selbstverständlich dann wieder auf Schusters Rappen oder wie ich zu sagen pflege: ….immer die Nase in den Wind und genug Profil am Schuh!

Kategorien: Allgemein

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com